Dienstleister

 

Zeiterfassung   Zeiterfassung mit Fakturierung für Dienstleister


Handwerker und andere Dienstleister können erbrachte Lieferungen und Leistungen in der Zeiterfassung bequem erfassen, auswerten und fakturieren. Die in
 der Zeiterfassung erfasste Lieferungen und Leistungen können anschließend zu einem beliebigem Zeitpunkt mit wenigen Klicks fakturiert werden. Zu Auswertungs-, Abrechnungs- und Dokumentationszwecken können zudem verschiedene Leistungsberichte zur Information des Kunden, zur internen Mitarbeiterabrechnung oder für statistische Zwecke erstellt werden.

Außerdem bietet Desktop Enterprise Teil- und Abschlagsrechnungen. Speziell im Handwerksbereich wird ein Gesamtprojekt z.B. häufig in mehrere, in sich geschlossene Teilabschnitte aufgeteilt. Für jeden Teilabschnitt wird eine Teilrechnung erstellt. In der Schlussrechnung werden dann die Teilrechnungen und die dazu geflossenen Zahlungen, sowie die zuletzt erbrachten Lieferungen oder Leistungen abschließend abgerechnet. Mit einer Abschlagsrechnung werden dagegen keine Lieferungen oder Leistungen fakturiert, sondern lediglich eine Abschlagszahlung gefordert. Erst nach Abschluss der Lieferungen und Leistungen wird dann eine Schlussrechnung erstellt, die automatisch alle Lieferungen und Leistungen und Abschlagszahlungen des Kunden berücksichtigt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Programmhilfe unter "Teilrechnung" und "Abschlagsrechnung".

Hinweis: Selbstverständlich unterstützt Desktop Enterprise auch haushaltsnahe Dienstleistungen (Deutschland, § 35a EStG). Die Aufwendungen für solche Dienstleistung können für den Leistungsempfänger zu einer Steuerermäßigung führen. Aktivieren Sie den Schalter "Lohnanteil anzeigen" in den Optionen des Verkaufs in der Rubrik "Druck / Vorgang / Rechnung", um den Lohnanteil in Rechnungen auszuweisen.